Kleine Eule ganz groß

Ich suche ja immer nach meinen Büchern für den Kinderbuchtag, manchmal finden die Bücher aber auch mich. Hier war das so. Auf Facebook gab es einen Beitrag über das Buch. Sehen – Kaufen – Lesen. Das war irgendwie eins. Manchmal suche ich mir einen Wolf und manchmal finden die Bücher eben mich.

Paul die kleine Posteule von Nessy Reich

 

Wie gefällt euch das Cover? Ist mir ja sofort ins Auge gesprungen. Niedlich, oder? Auch die Illustrationen im Buch haben es mir angetan. So richtig was fürs Auge. Ich habe das Buch auf dem Kindle gelesen. Würde ich nicht mehr machen. Es sieht zwar toll aus, aber das Buch in den Händen zu halten, ist doch was anderes. Gerade bei Büchern, bei denen Kinder mitlesen und mitschauen. Neue Medien schön und gut, aber in manchen Situationen muss es eben das Print sein. So richtig zum Anfassen und Riechen und Fühlen.

Worum geht es in der Geschichte?

Um Träume, die man hat und die sich erfüllen, wenn man nur ganz fest daran glaubt. Manchmal braucht man etwas Hilfe und das Gefühl, dass andere an einen glauben. Paul bekommt hier Hilfe und Unterstützung von seiner Mama. Mamas sind doch die besten, oder?

Ein kleiner Schubs von ihnen, eine kleine Hilfestellung und alle Träume dieser Welt erfüllen sich. Jedenfalls sollte es so sein. In einer perfekten Welt. Und Bücher entführen uns ja nun mal in eine Welt, die so perfekt ist, wie wir es uns in unseren Träumen wünschen.


Gerade so kurz vor Weihnachten bewirkt ein schönes Buch bei mir immer den Wunsch, es in wunderschönes Papier zu verpacken und jemandem zu schenken, der mir am Herzen liegt. Bücher sind immer das beste Geschenk. Also, es ist bald soweit. Die Kleinen schreiben ihre Wunschzettel. Mit großen Augen staunen sie dann über die wunderschön verpackten Geschenke unter dem Baum. Was hindert uns daran, noch ein Buch dazu zu schmuggeln. Der Weihnachtsmann verrät uns ganz bestimmt nicht.

1 thought on “Kleine Eule ganz groß”

  1. Ganz lieben Dank für diesen tollen Beitrag 😀 Das ist mein allererster Beitrag als Autorin, daher ist er etwas ganz Besonderes <3

    Die Kleinen haben bald auch etwas zum Anfassen, denn die Hardcover-Ausgabe ist schon im Druck und erscheint am 14. Dezember überall auf den gängigen Onlineplattformen. Auch im Buchhandel kann es bestellt werden. Und ja, ich gebe dir recht, denn ich bin auch schon ganz gespannt, wie das Papierbuch aussehen wird 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.