Hallooooo… Und da bin ich schon wieder.

Hier ist er wieder, euer Skoutzi. Dieses Mal gibt es viel zu berichten. Erstmal das Wichtigste, ich lebe und bin unversehrt. Ihr fragt Euch, warum ich das sage? Ganz einfach. Ich hatte Angst, irgendwie an die Wand geklebt zu werden. Viel hat nicht gefehlt. Hier wird nämlich fleißig renoviert – immer noch. Aber ein Ende ist in Sicht. “Nur” noch die Tapeten an die Wand und die Möbel wieder an Ort und Stelle. Warum das nur in “” steht? Das dauert bestimmt noch ne ganze Weile.

Hier sind alle ziemlich bissy

Der Mann geht wieder arbeiten. Urlaub ist vorbei. Das kleine Kücken geht wieder zur Schule. Das letzte Schuljahr. Man wird das im nächsten Jahr ruhig hier. Die Uni hat auch wieder begonnen, obwohl das mittlere Kücken ziemlich oft hier gesehen wird. Wäsche waschen. Ich habe die Wäsche gerochen, die sie im Wohnheim gewaschen hat. Bähhh…

Das große Kücken verbreitet hier auch ziemliche Unruhe. Es ist in die erste eigenen Wohnung gezogen. Ist ja schön, aber warum ist dann hier so eine Hektik?

Und meine Heike hat einen neuen Job. Die 3. Arbeitswoche ist mittlerweile rum. Es gefällt ihr ziemlich gut. Ist aber auch stressig. Alles muss sich eben erst einspielen. Sie mault hier rum, dass sie in der Spätschichtwoche kaum bis gar nicht zum Lesen kommt. Für euch hat sie dann auch weniger Zeit. Also muss ich das übernehmen. Einen Kapitän braucht ja jedes Schiff. Wir wollen ja hier nicht kentern.

 

Neuzugänge im Bücherregal

Neuzugänge im Oktober

Wisst ihr, was das Schönste am neuen Job ist? Auf dem Weg zur Arbeit liegt ein schöner großer ganz ganz toller Buchladen. Die beiden Bücher von C. L. Wilson sind von da. Den Rest hat Arvelle gestiftet. Naja gut, wir mussten sie schon bezahlen. Aber sieht der Stapel nicht toll aus?

Heike hat ein paar Reihen vervollständigt. Und wenn ihr ganz genau hinschaut, seht ihr so ganz mitten drin ein Sternchen vom Sternensandverlag. Die Reihe lockt uns schon eine ganze Weile.

Ich hoffe und drücke alle Krallen, dass Heike sie in diesem Jahr noch liest. Bin so neugierig drauf. Habt ihr sie schon gelesen? Wir lieben ja Märchenadaptionen.

 

Beim Thema Bücher gibt es auch was Neues zu verkünden. Es wird hier ab jetzt eine neue Rubrik geben.

 

Einen Blick ins Bücherregal

Die Aktion wird es zusammen mit Brina von Bücherwelt auf Samtpfoten und Nicole von Büchermomente geben. Die 3 stecken mitten in der Planung. Es wird dann ab und zu einen Blick in ihre Bücherregale geben. Vielleicht lässt euch auch der eine oder andere Gast in sein Regal blicken? Neugierig? Ich auf jeden Fall.

Blick in Heikes Bücherregal

Zur Einstimmung hier mal einen Blick in Heikes Regal. Die Bücher wohnen da ja schon etwas länger. Wenn ich an ihnen vorbeiflatter, muss ich immer über die Cover streicheln. Die sind so toll. Ganz weich und samtig.

Habt ihr auch so spezielle Schätze im Regal? Ein tolles Cover. Ein Buch mit einer besonderen Geschichte. Vielleicht ist ja irgendwas an dem Buch anders. Wir hatten hier mal eins, da war das Buch verkehrt ins Cover geklebt. Lustig.

Schreibt uns doch. Dann schau ich vielleicht auch in eurem Regal vorbei. Ein Bisschen Schoki für mich und schon bin ich da.

 

Und plötzlich fahren wir nach Frankfurt

Nein, nicht in diesem Jahr. Aber 2019 sind wir auch auf der Frankfurter Buchmesse zu finden. Das ging plötzlich ganz fix. Von “Schatz, ich möchte nächstes Jahr nach Frankfurt fahren.”, über “Mädels, wie viel muss ich da für die Unterkunft einplanen?”, bis “Hab die Unterkunft gebucht.” dauerte es nicht mal eine Stunde.

Das Trio invernale (Brina, Nicole und Heike) sind dann im nächsten Jahr gemeinsam unterwegs. Na ob das gut geht? Aua… hat sie mir doch einen auf den Schnabel gegeben. Hilfe!!!! Ich werde hier misshandelt.

Weiter im Text. (Schokoladenpapier heimlich verschwinden lass) Jetzt hat sie mich ganz aus dem Konzept gebracht. Was wollte ich noch sagen?

 

Dies und Das

Kennt ihr das Smily-Gesicht mit den aufgerissenen Augen und dem offen stehenden Mund? So sah Heike vorhin aus, als sie den Laptop angeschaltet hat. Hat sie doch vergessen, den Kinderbuchtag für September zu posten. Der war immer noch als Entwurf gespeichert. Tss, tss… also mir wäre das ja nicht passiert.

Im Hintergrund passieren hier ganz wundervolle Dinge. Einige haben es ja vielleicht schon mitbekommen. Heike hat das Bulletjournal von LYX hier zum Testen. Mal sehen, wie viel noch in ihr Journal passt. Aber im November, spätestens Dezember beginnt hier der große Test. Sie lässt euch dann daran teilhaben, wie ihr neues Journal entsteht. Inklusive neuer Rubrik und allem, was dazugehört. Ich will auch eins!!!! Jammer, Jammer, Jammer… Ob ich mir einfach eins aus ihrer Sammlung von Notizbüchern nehme? Nee, das traue ich mir dann doch nicht. Aber fragen kostet ja nichts. Ein eigenes kleines Bujo für ihren Skoutzi? Das macht sie bestimmt. Klimper, klimper…

Psst, kommt mal ganz dicht ran. Muss ja nicht jeder hören. Es gibt dann auch ein Gewinnspiel. Sie hat schon viele schöne Sachen in Auftrag gegeben und auch hier gesammelt. Wird ein ganz großes, super tolles Paket zum Start eines eigenen Bulletjournals. Am Liebsten würde sie es ja behalten.

Mmhhh, das wars eigentlich schon. Heike geht jetzt zur Stalkertante zum Kaffee. Das Stalkertante ist übrigens ganz lieb gemeint. Und was mache ich so? Die Bücher sind einsortiert und in der App katalogisiert. Das Regal ist abgestaubt. Ich könnte ja mal ganz vorsichtig einen Blick in dieses besondere kleine weiße Regal mit den Türen werfen. Da sind ihre Schätze drin. Notizbücher. Ich fass auch nichts an. Nur gucken. Ehrlich…

 

Bis bald!

2 thoughts on “Hallooooo… Und da bin ich schon wieder.”

  1. Ein toller kurzweiliger Beitrag… musste an der einen und anderen Stelle richtig schmunzeln… achja… wir Bookies und Skoutzis sind uns doch ähnlicher als aufgrund des Aussehens vermuten lässt…zwinker…
    BulletJournalen… nun ja… mach ich ja auch mehr oder weniger…

  2. Einen wunderbaren Beitrag hast du hier wieder gezaubert. Und das BulletJournal Gewinnspiel klingt schon ziemlich interessant. Vielleicht darf ich auch mal reinschnuppern? Ich werde auf jeden Fall mitmachen und meine Chance nutzen. Denn anfangen möchte ich sowas auch gerne mal. Werde mir jetzt auf der Buchmesse einen Workshop anschauen.

    Ich freue mich sehr aufs nächste Jahr. Soviel gemeinsame Zeit.

    Lieben Gruß

    Deine Brina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.