Traumzeit in Australien von Ann Christine Larsen

Während es hier regnet und ich wieder zu Tee und dicker Strickjacke greife, kann ich euch ja mal berichten, wie es in Australien war.

Nee, ich war nicht da. Jedenfalls nicht richtig nur in meinem Kopf mit dem neuen Buch von Ann Christine Larsen.

Es war wieder ein Traum in Australien zu sein. Ich habe Charly wieder getroffen und ihren Dan. Die beiden sind ja noch schlimmer als in ihrer eigenen Geschichte. Aber jetzt war ihre Freundin Liz dran. Die hat nämlich jede Menge Probleme am Hals.

Hals über Kopf fährt sie zu Charly nach Australien und wird dort erstmal so richtig durcheinandergewirbelt. Eigentlich wollte sie ja einen klaren Kopf kriegen, den Mist von zu Hause vergessen. Aber Australien hat da anderes mit ihr vor und mit uns, dem Leser.

Ich fand es schön, wieder in Australien zu sein und alle aus dem ersten Teil wieder zu treffen. Erinnert ihr euch noch an Matt? Oh ja, mit dem hat die Autorin hier noch was besonderes vor und mit Liz. Aber pst, mehr verrate ich nicht.

Lasst euch selbst nach Australien entführen. So wie sie die Landschaft beschreibt, hatte ich das Gefühl, da zu sein. Probiert es aus, lasst euch von Australien gefangen nehmen und von Liz, Charly, Dan, Matt und all den anderen. Ihr werdet es nicht bereuen. Ein wundervolles Wohlfühlbuch.

Werbung
Autor: Ann Christine Larsen
Titel: Traumzeit in Australien
Erschienen: 1. Mai 2020
Herausgeber: Independently published
Seiten: 348
ISBN: 978-8638282745

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.