Sehnsucht nach Sommer von J. Vellguth

Ich liebe ihre Bücher. Ich hab es schon mal in einer anderen Rezi gesagt, wiederhole es aber gerne nochmals, die Frau kann mit Worten umgehen.

Ihre Geschichten sind immer so wunderschön und kommen so ganz ohne heiße Sexszenen aus. Also Sex kommt schon vor, aber der bleibt so ganz der Fantasie des Lesers vorbehalten. Aber bei einem kleinen Häuschen, einem Bärenfell vor einem knisternden Kamin, draußen ist es kalt, alles voller Schnee… Da macht meine Fantasie Überstunden. Eure etwa nicht?

Was ich hier wieder schön fand, war der kleine Blick in die Zukunft, in Form einer Bonusgeschichte. Das ist immer das kleine Herzchen auf dem i.

Also mein Fazit: ein neues Schätzchen in meiner J. Vellguth-Sammlung, eine wunderschöne Liebesgeschichte und eine klare Leseempfehlung.

Werbung
Autor: J. Vellguth
Titel: Sehnsucht nach Sommer
Erschienen: 31. Januar 2019
Herausgeber: Independently published
Seiten: 315
ISBN: 978-1794534315

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.