Memento Monstrum von Jochen Till

Die wirklich wirklich wirklich wahre Geschichte von Vlad Dracula.

Schon das Cover sieht doch soooo blutrünstig aus, oder etwa nicht?

Der arme Vlad wird von Frau und Tochter alleine gelassen – mit seinen 3 Enkeln. Der arme. Er hat solche Angst, obwohl Dracula ja vor gar nichts Angst hat. Nur vor dem Alleinsein mit seinen Enkeln. Wenn denen was passiert? Sie vielleicht kaputt gehen…

Wie kriegt man einen Enkel vom Smartphone weg? Wie beschäftigt man 2 Mädchen, die nur Flausen im Kopf haben? Man erzählt ihnen seine Geschichte. Wir dürfen natürlich auch zuhören.

Und die Geschichte hat es in sich. Wusstet ihr, dass der Yeti eigentlich eine Sie ist? Ups, Spoiler. Van Helsing darf natürlich auch nicht fehlen.

Halloween ist zwar schon vorbei, aber ich kann das Buch sehr empfehlen. Es ist auch gut zum Vorlesen geeignet. Keine Panik, der Gruselfaktor hält sich in Grenzen.

Werbung
Autor: Jochen Till
Titel: Memento Monstrum
Erschienen: 28. August 2020
Herausgeber: Coppenrath Verlag
Seiten: 200
ISBN: 978-3649630104

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.