Hello Sunshine von Laura Dave (erscheint am 16. April 2018)

Verlag: blanvalet
Seiten: 384
ISBN: 978-3734103537

Dieses Buch durfte ich im Rahmen der Hello Sunshine Aktion des Verlages vorablesen. Und ich kann euch nur sagen, behaltet den 15. April im Auge. Denn da könnt ihr dieses wunderbare Buch lesen.

Die Geschichte hätte zu einer *ich habe Mist gebaut, alle hassen mich, ich verkrieche mich eine Weile und mache dann mit dem selben Mist weiter und alle lieben mich wieder* Geschichte werden können. Stattdessen durfte ich eine fesselnde Geschichte über eine Frau lesen, die nach einem Fehler den Weg zurück zu sich selbst findet.

Die Stolpersteine, die sie sich so manches Mal selbst in den Weg legt, führten bei mir manchmal zu einem Kopfschütteln, manchmal zu einem Schmunzeln, aber sie gaben dem ganzen das gewisse Etwas, was die Geschichte eben zu DER Geschichte gemacht hat.

Dabei kommt sie ganz ohne erhobenen Zeigefinger und Klischees aus, dafür aber mit ein paar unerwarteten Wendungen und einem Ende, das viele wundervolle Möglichkeiten offen lässt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.