Fangirl-Modus an – Montana C. Drake hat ein neues Buch

Das ist jetzt schon das 5. Buch von ihr, das ich gelesen habe. Und ich gebe es zu, ich liebe ihre Bücher. Ich freue mich jedes Mal, wenn ein neues erscheint. Automatisch falle ich in den Fangirl-Modus. *Trotz meines hohen Alters*

Ich habe Montana C. Drake auf meiner allerersten Loveletterconvention getroffen und schon mit ihrem ersten Buch hatte sie mich. Ich habe es inhaliert. So erging es mir auch mit allen folgenden. Sie hat sich einen Stammplatz in meinem Bücherregal erobert. Den wird sie wohl auch nicht mehr los.

Sind Seals die neuen Badboys?

Millionäre, Rocker, Ärzte, Sportler … die haben wir ja jetzt schon alle durch. Jetzt kommen die Seals. Egal wo sie auftauchen, sie faszinieren. Das geht doch bestimmt nicht nur mir so?

Es geht ja in den Büchern nicht nur um die harten Jungs, sondern auch darum, dass sie butterweich werden, wenn es um ihre Familie, Freunde oder eben um die richtige Frau geht. Nach außen hin den harten Mann markieren und dahinschmelzen, wenn ihnen ihre Frau zulächelt oder eins der Kinder ihre Aufmerksamkeit will. Das macht für mich den Reiz dieser Bücher aus.

Will ich so einen zu Hause haben? Nein. Aber über sie lesen, ja bitte, sofort und immer wieder.

Auch dieses Buch war wieder Spannung pur. Eine brenzlige Situation auf den ersten Seiten aufgelöst? Nein, das kann es nicht sein. Wer ihre Bücher kennt, weiß, da kommt noch was. Und wie es kam. Spannung bis zum Schluss. Ich habe wieder mitgefiebert, den Schurken gesucht und die Daumen gedrückt, dass für das Paar alles gut wird.

Was mich an ihren Büchern fasziniert, ist der Hintergrund. Die Familie. Die Freunde. Die Kollegen. Ja, es gibt ein Problem, aber das lösen sie schon. Aber muss es bis dahin so spannend sein? Ja klar. Ich beschwere mich zwar immer über fehlenden Schlaf und hohen Puls, aber will ich es anders? Nö. Der Zusammenhalt in der Familie, die Hilfe, die manchmal aus ganz unerwarteter Richtung kommt und die kleinen Hinweise auf Paare, die ich schon aus den anderen Büchern kenne, all das macht die Faszination für mich aus.

Kann ich euch ihre Bücher empfehlen? Ja.

Freue ich mich schon auf Nr. 6? Und wie.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.