Buch Berlin 2018

Am Wochenende ist es wieder so weit, die Buch in Berlin öffnet ihre Pforten. Und sie hat Geburtstag. 5 Jahre wird sie alt. Ein Grund zum Feiern. Herzlichen Glückwunsch von mir.

Auf Facebook werden schon seit Tagen kleine Bildchen gepostet. Lesen ist… Ja, was ist Lesen für euch? Für mich ist es Erholung. Abschalten. Entspannen.

Quelle: Facebookseite der Buch Berlin

Wie ihr seht, ist es für jeden etwas anderes. Aber das ist auch gut so.

 

Für mich wird es die 3. Buch werden und ich freue mich schon riesig. Berlin ist nicht weit von hier entfernt. Heimspiel sozusagen. Die Buch empfinde ich als sehr familiär. Keine riesigen Stände. Alles klein und entspannt.

Ich habe die Jahre auf der Buch immer tolle Gespräche geführt, viele viele Bücher entdeckt, neue Freundschaften geschlossen und alte vertieft. Ich nehme mir nicht viel vor und schlendere lieber ganz entspannt durch die Gegend. Es gibt immer was zu entdecken. Hier ein neues Buch, da einen neuen Autor.

Ich freue mich ganz besonders auf Astrid Rose. Sie wird als Besucherin auf der Buch sein. Ich liebe ihre Mana Loa-Bücher. Sie haben einen ganz besonderen Platz in meinem Regal.

In diesem Jahr bin ich auch nicht alleine unterwegs, obwohl ich das auf Buchmessen immer sehr gerne bin. Brina und Nicole sind mit dabei. Es wird ihre erste Buch. Bin schon gespannt, wie sie sie finden werden.

Wie gesagt, in diesem Jahr keine lange Liste für mich, dafür aber eine lange Bücherliste. Das ist doch die Hauptsache. Bücher. Darum geht es doch. Um Bücher und um die, die sie lesen und schreiben.

Ich freue mich auf Berlin. Wen treffe ich da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.