Ben und Teo von Martin Baltscheit

Wieder mal ein Kinderbuch.

Cool. Toll. Super. Spannend. Interessant. Abgefahren.

Ich weiß nicht, wie es Kinder finden, aber mir hat es ziemlich gut gefallen. Extrem gut sogar.

Ben und Teo sind Zwillinge und wollen eigentlich lieber Einzelkinder sein. Ein “verzauberter” Spiegel gibt ihnen dann die Möglichkeit dazu. Aber ist das wirklich so gut? Gefällt es ihnen? Wie fühlen sie sich, so ganz alleine?

Ich finde, es ist eine gute Geschichte für Geschwisterkinder. Wer will da nicht gerne ein Einzelkind sein? Jeder, der Geschwister hat, kennt das. Man fühlt sich genervt, zurückgesetzt, unbeachtet. Alleine ist doch alles besser.

Aber ist das wirklich so?

Ben und Teo finden es heraus und ihr könnt das auch. Einfach das Buch lesen.

Werbung
Autor: Martin Baltscheit
Titel: Ben und Teo
Erschienen: 12. Februar 220
Herausgeber: Beltz & Gelberg
Seiten: 128
ISBN: 978-3407755483

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.