Manche Bücher muss man einfach nicht lesen.

Ich empfand das Lesen des Buches als sehr anstrengenden. Das lag aber nicht nur am Thema, sondern hauptsächlich an Orthographie, Grammatik, Zeichensetzung und Satzführung. Schachtelsätze über teilweise 12 Zeilen führten dazu, dass ich den Satz nocheinmal lesen musste, weil der Sinn völlig verloren ging.

Der Autor des Buches sei Autor und Journalist. Müsste er dann nicht wissen, wie er seine Leser fesseln kann? Müsste er dann nicht in der Lage sein, mich am Einschlafen zu hindern? Es liest sich wie ein schlechter Schulaufsatz nach dem Schema und dann und dann und dann. Ich war mehrmals nahe daran, das Buch abzubrechen. Ich weiß nicht, ob es schon im Original so geschrieben ist, oder ob es an der Übersetzung liegt. Müssen wirklich 7 Leute 1 Buch übersetzen?

Von flüssig, süffisant, fesselnd und elegant geschrieben ist in den Meinungen zu lesen. Reden wir vom gleichen Buch? Ich fand es langweilig, langatmig und stellenweise mit unnötigem Ballast gefüllt. Meiner Meinung nach, hätte das ganze auch in ein Buch von 200 Seiten gepasst.

Ich war neugierig auf das Buch. Gefühlt jeder redete davon. Es war in aller Munde. Danke Rowohlt, dass ich es lesen durfte, ich wünschte aber, ich hätte es nicht getan.

Wenn ich dem Buch Glauben schenken kann, wird Amerika von einem Haufen bockiger, egoistischer, dummer und unwissender … Menschen … regiert. Jeder denkt nur an sich. Jeder will seinen Vorteil. Entscheidungen werden nicht nach Fakten getroffen, sondern danach, wer einem am besten in den A… kriecht und wer einem gefällt oder nicht.

Michael Wolff demontiert mit seinem Buch nicht nur Donald Trump, sondern jeden einzelnen, der jemals mit ihm, seinem Wahlkampf und seiner Politik zu tun hatte und schlussendlich auch das amerikanische Volk. Das hat sich seinen Präsidenten schließlich ausgesucht. Er malt mit seinem Buch eine Zukunft, die mit dem Satz “Es wird ein Höllenritt.” wohl sehr treffend beschrieben ist.

Mein Fazit zu “Feuer und Zorn”? Ich möchte jeden, der ihn gewählt hat, fragen: Was habt ihr getan?

 

Werbung
Autor: Michael Wolff

Titel: Feuer und Zorn

Erschienen: 2018

Verlag: Rowohlt

Seiten: 480

ISBN: 978-3-498-09465-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.