Kennt ihr schon Alica H. White?

Nein… Gut, dass ihr mich habt.  😉

Ich weiß gar nicht mehr, wie oder wo ich auf sie aufmerksam geworden bin. Aber mittlerweile habe ich 3 BĂŒcher von ihr gelesen und Nr. 4 wartet auf dem Reader. Ich mag ihre Art zu schreiben. WohlfĂŒhlbĂŒcher habe sie wohl mal in einer Rezension genannt.

Die Autorin

Alica H. White kommt aus Norddeutschland und lebt im Rheinland. Sie liebt gute Liebesromane und das Bauchkribbeln, das sie auslösen können. Deshalb wollte sie es auch selbst einmal mit dem Schreiben versuchen. Der erste Roman, „Somebody Perfect? Traummann mit Fehlern“, war auf Anhieb ein Erfolg und dadurch ein Ansporn weiterzumachen. Ihre Romane sind mit viel Herzblut geschrieben, sehr gefĂŒhlvoll, manchmal witzig oder auch frech. Das Ganze gewĂŒrzt mit einer guten Portion Erotik, einer Prise Tiefgang und einem Happy-End.

Die BĂŒcher

Somebody perfect?: Traummann mit Fehlern 

Gibt es die perfekte Liebe?

Ausgerechnet in ihrer Hochzeitsnacht entdeckt Lisa starke GefĂŒhle fĂŒr ihren alten Sandkastenfreund Raphael. Aus der bekannten Vertrautheit entwickelt sich in dieser Nacht ein ĂŒberraschend intensiver Moment, der sie fortan nicht mehr loslĂ€sst. Doch Raphael besitzt den Ruf eines unterkĂŒhlten Womanizers; er ist nicht nur außergewöhnlich schön, sondern auch hochbegabt.

Ihre Wege verlaufen zwar anschließend getrennt, doch beide mĂŒssen immer wieder an diese besondere Begegnung denken. Dann erfĂ€hrt Lisa, dass Raphael etwas anders tickt. Gibt es jetzt doch noch eine Chance fĂŒr ihre Liebe?

Eine junge, ungewöhnliche Liebesgeschichte, mit Witz und Tiefgang.

BittersĂŒĂŸer Kaffee: Elias’ Song

Wer ist dieser Mensch im Cowboy KostĂŒm, dem Frauke im Karneval begegnet?

LĂ€ssig, sexy und unverschĂ€mt gut aussehend bringt er ihr GefĂŒhlsleben grĂŒndlich durcheinander. So lĂ€sst sie sich mitreißen und steht schon bald zwischen Cowboy und Ex-Mann. Denn abgeschminkt und ohne KostĂŒme zeigt sich, dass ihre LebensentwĂŒrfe vollkommen unterschiedlich sind. Welchen Einfluss haben Elias’ starke GefĂŒhle auf seine ehrgeizigen Ziele?

Kann man sich die Sehnsucht nach Geborgenheit und Liebe so einfach erfĂŒllen, wenn der siebte Himmel und die Hölle so nah beieinander liegen?

Diese Fragen muss Frauke sich stellen, denn ihre DĂ€monen schlafen nie.

GefĂŒhlvoll, dramatisch, romantisch, mit einem Hauch Poesie.

YOLO, You Only Live Once” ist eine Liebesroman-Reihe, die in der reichen Modestadt DĂŒsseldorf und Umgebung spielt. Sie handelt von Menschen, die ihrem Leben noch einmal eine ganz neue Richtung geben. Im Mittelpunkt stehen dabei die vier Freundinnen, Frauke, Lea, Manuela und Karina, die sich nicht nur bei ihren SatV-Treffen (Sex and the Village) in Liebes- und Lebensfragen beraten. Alle Geschichten sind unabhĂ€ngig voneinander zu lesen, mit einem Hauch Erotik und natĂŒrlich Happy End Garantie. In jedem Band gibt es ein Wiedersehen mit den Helden aus den anderen BĂ€nden.

Hauptsache MillionÀr

Geld oder Liebe?


 Ist fĂŒr Mia keine Frage. EnttĂ€uscht von ihrem reichen Verlobten, setzt sie jetzt ganz auf UnabhĂ€ngigkeit und Geldverdienen. Leider ist das schwieriger als gedacht, denn sie bekommt nur schlecht bezahlte Praktika. In ihrer Not versucht sie sich als Autorin eines Liebesromans. So ein bisschen Geschreibsel ist doch eine Kleinigkeit und mit Einhaltung der Genre-Regeln ist der Erfolg praktisch garantiert. So ist ihre Vorstellung, als sie sich in ihrem Stamm-CafĂ© motiviert an die Arbeit macht. Ben, der denselben Lieblingstisch hat, setzt sich zu ihr.

Er trĂ€gt T-Shirts mit schrĂ€gen SprĂŒchen, ist selbstbewusst, charmant 
 und geht Mia mit seinen neunmalklugen Kommentaren gehörig auf den Wecker. Als er von ihren schriftstellerischen Ambitionen erfĂ€hrt, bietet er sich selbstlos als Muse an. Und Mia? Die fĂŒhlt sie sich auf sonderbare Weise zu ihm hingezogen 


Warum zeige ich euch das hier?

Weil es Nachschub gibt. *Warum denn sonst.* Der zweite Teil der Yolo-Reihe ist daaaaaa…

L(i)ebe lieber ungefÀhrlich

Liebe ist nichts fĂŒr Feiglinge.

Dieser Typ ist brandgefĂ€hrlich, denkt Lea, als sie Tim das erste Mal begegnet. Seine geheimnisvolle Ausstrahlung weckt in ihr ein verbotenes Verlangen, denn sie ist bereits verlobt. Ihren Traum von der eigenen, kleinen Familie möchte sie um alles in der Welt bewahren. UnglĂŒcklicherweise stellt sich Tim als ihr zukĂŒnftiger Chef heraus, mit dem sie auch noch intensiv zusammenarbeiten muss. ZwangslĂ€ufig kommt sie ihm dadurch nĂ€her und verfĂ€llt immer mehr seinem Charme. Ihre GefĂŒhle geraten in einen Strudel, der droht, sie hinunterzuziehen, denn Tim ist ein FrauenjĂ€ger und behauptet von sich, er könne nicht lieben.

Sooooo, wer bis hier her durchgehalten hat, fĂŒr den habe ich hier noch etwas. Eine Kurzgeschichte der Autoren, die eigentlich mal als SchreibĂŒbung gedacht war. Ich muss gestehen, ich habe sie noch nicht gelesen.

alica h white yolo epub

alica h white yolo mobi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.