Hilfe! Ich habe ein SUB-Buch gelesen.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich habe ein Buch aus den Tiefen meines Subs befreit. Das Erstaunen im Bücherregal hält auch nach 24 Stunden noch an. Man könnte sogar sagen, die Bücher sind im Schockzustand. Hi, hi. Sieht echt lustig aus. Allen Büchern stehen vor Staunen die Cover offen.

Ich gebe es ja zu. Ich lese viel zu wenig aus meinem Regal. Aber die Autoren sind Schuld. Überall und ständig gibt es neue Bücher. Eins besser als das andere. Was soll ich da machen? Mehr als lesen kann ich ja nicht.

Drachenmond steht schon eine ganze Weile im Regal. Wenn ich auf das Veröffentlichungsjahr schaue, sind es bestimmt knapp 2 Jahre. Meiner Tochter hat es gefallen und darum habe ich es mir damals gekauft und wieder vergessen, wie so oft.

Weil es schon so lange im Regal stand, habe ich mir vor dem Lesen die Rezis auf Amazon angesehen. Großer Fehler. In den 1 Sterne Rezensionen war die Rede von Softporno und dass die Leserin sich mehr vom Drachenoberhaupt gewünscht hätte, weil es ja um ihn ginge. Ich habe es trotzdem gelesen, mich aber auf ein zu viel an Erotik eingestellt. Und wurde bitter enttäuscht. Das Buch hat 320 Seiten und irgendwo in den 180ern kam es zum ersten Sex – endlich. Wenn sich die Leserin das unter Porno vorstellt, also bitte.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ein paar Kleinigkeiten haben gestört, aber es hat mein Lesevergnügen nicht gemindert. Ich hatte das Buch in einem Rutsch durch und habe mich gefragt, warum ich so lange mit dem Lesen gewartet habe.

Es ist eine Fantasygeschichte. Mit Drachen in all ihrer Arroganz. Jeder, der Bücher über diese Art von Drachen liest, weiß, was ich meine. Hochmütig, dickköpfig, arrogant und sehr sehr sexy. So liebe ich meine Drachen und ich wäre sehr enttäuscht, wenn Sky Landis hier eine Ausnahme gemacht hätte.

Der Rezensentin mit dem 1 Stern würde ich gerne sagen, lies dir den Klappentext richtig durch. Es geht in dem Buch nicht um das Drachenoberhaupt, sondern um Alessa, unsere kleine temperamentvolle dickköpfige Neudrachin. Es geht um Drachen, die im Fantasygenre eben sehr sexy und machohaft sind und ja, sie haben Sex. Viel Sex. Wenn du das nicht magst, lass die Finger von dieser Art von Büchern und verdirb uns Lesern mit deinem 1 Stern nicht die Lust am Lesen.

 

Werbung
Autor: Sky Landis

Titel: Drachenmond

Erschienen: August 2015

Verlag: Latos Verlag

Seiten: 320

ISBN: 978-3943308150

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.