Gods of Ivy Hall: Cursed Kiss von Alana Falk

Grün ist meine Lieblingsfarbe, also schon mal einen Punkt für das Buch. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht: Punkt 2. Götter. Götter gehen bei mir doch immer. Irgendwie faszinieren sie mich schon seit meiner Kinderzeit.

Die Geschichte wird aus beiden Sichten erzählt. Sie und Er. Das fand ich gut. Ich habe beim Lesen Einblick in beide Seiten bekommen. Sie war sehr spannend mit vielen überraschenden Wendungen, die ich so nicht erwartet habe.

Liebe ist natürlich auch dabei. Sie scheint aussichtslos. Jedenfalls zum Ende des Buches hin. Aber es geht ja weiter. Und jeder verdient doch ein Happy End. Sogar Hades. Oder?

100% überzeugen konnte mich die Autorin aber nicht. Irgendwas hat mir gefehlt. Vielleicht wird es im 2. Teil ja besser.

Aber trotzdem eine klare Leseempfehlung.

Werbung
Autor: Alana Falk
Titel: Gods of Ivy Hall: Kursed Kiss
Erschienen: 01. Februar 2020
Herausgeber: Ravensburger Verlag
Seiten: 512
ISBN: 978-3473401895

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.