Frohe Weihnachten …

Bevor wir uns alle in den Weihnachtstrubel stürzen, hier noch ein kleiner Weihnachtsgruß von Skoutzi und mir.

Wir wünschen euch viele Geschenke, reichlich Essen, gute Gespräche und natürlich Gesundheit.

Vergesst im ganzen Trubel aber nicht, Euch auch ein bisschen Ruhe zu gönnen. Nicht so viel Hektik. Weniger Stress. Einfach mal die Ruhe genießen.

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.

Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.

Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack –
denkt ihr, er wäre offen der Sack?

Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

(Anna Ritter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.