Was ist denn momentan so bei mir los?

… alles, was nicht angebunden ist. Würde ich ja sagen. Aber selbst mein Humor lässt mich etwas im Stich.

Ich bin etwas unmotiviert momentan. Gesundheitlich nicht ganz auf dem Damm. Aber nichts Schlimmes. Keine Panik. Bin nur von einem ins andere gekommen und muss mich nur mal richtig erholen. Bin ja schließlich schon was älter. 😉 Stress auf der Arbeit. Unsere Filiale schließt zum Jahresende und jetzt heißt es – auf Jobsuche gehen. Nicht so einfach und auch nicht lustig. Aber wird schon. Dazu scheint sich eine Leseflaute auf mich zuzubewegen. Ich bin ziemlich unmotiviert, überhaupt ein Buch in die Hand zu nehmen. Wenn ich dann lese – kein Problem. Dabei liegen hier schon einige Bücher, die ich eigentlich schon gelesen haben wollte. Aber knapp 2 Wochen krank und die Messe haben alles etwas gestaut.

So, das war das Mimimi zum Sonntag. Nur so als Info und damit von allen mal ein „ohh, du Arme“ kommt. Kann ja nicht schaden.

Was gibt es also neues?

Ich bin am Überlegen, hier eine Extrarubrik zum Thema Bulletjournal anzulegen. Seit Januar bin ich ja im Journalfieber. Wenn es einige interessiert, würde ich hier gerne darüber berichten. Meine Erfahrungen. Die Hochs und Tiefs. Mal sehen, ob und wie ich das integrieren kann. Spukt mir nur so im Kopf herum.

Natürlich wird es auch weiterhin monatlich den „Kinderbuchtag bei Heike“ geben. Das Buch für April liegt schon bereit. Ich bin aber immer noch auf der Suche. Wer also ein tolles Kinderbuch kennt, raus damit.

Ich habe für diesen Beitrag ein Foto genommen und „Blogtalk“ draufgekritzelt. Auch so eine Idee. So ein monatlicher Bericht von mir, was so ansteht, gedacht ist oder schief gegangen ist. Vielleicht gibt es dazu bald auch einen eigenen Menüpunkt – schauen wir mal.

DSGVO – 5 Buchstaben, die es in sich haben. Die EU haut uns Datenschutzrichtlinien vor die Füße und wir müssen die jetzt umsetzen. Ich habe zwar das Glück, dass Dagmar sich um den Kram kümmert *ein dickes Bussi in ihre Richtung*, ist aber meine Seite, also will ich darüber auch Bescheid wissen. Ist ja immer noch meine Verantwortung. Es wird sich also einiges ändern. Dazu wird es wohl auch noch einen Beitrag geben.

Dann will ich euch im April noch ganz ausgiebig die Buchsuche von Skoutz vorstellen. Noch ein Beitrag. Wie war das noch mit dem Stress, dem Ausruhen, dem Kürzertreten??? 🙄

Eine Neuerung habe ich mir selbst auferlegt und werde sie auch ab April umsetzen. Einen ganzen Monat frei. Also nicht frei im Sinne von nichts tun und auf der Couch rumliegen. Obwohl das sehr verlockend ist. Aber ich werde ab und zu mal einen ganzen Monat lang keine neuen Rezibücher annehmen und mich auch sonst an keinen Aktionen beteiligen. Sozusagen Zeit zum Aufarbeiten schaffen. Hier liegen ein paar Bücher, die dringend gelesen werden wollen und das werde ich im April machen.

Ich finde es nicht fair, wenn ich Autoren warten lasse. Aber manchmal lässt sich das eben leider nicht vermeiden. Kann ja immer mal was dazwischen kommen. Bei mir war es eben das häufige Krank sein in diesem Jahr. Dazu kam eine kleinere OP und natürlich die Messe. Jetzt gibt es bei mir einen Bücherstau. Ich setze mich da etwas unter Druck, was wahrscheinlich die Leseflaute zur Folge hat. Lesen soll Spaß machen, wenn es unter Druck ist, klappt es bei mir immer nicht. Darum drücke ich auf die Pausentaste.

Das Einzige, was bei mir im April ansteht, ist die Blogtour zu „Träume bleiben ohne Reue“. Das ist ein Herzensbuch von mir und da bin ich gerne mit dabei. Hier wurde ich auch zu einer Idee inspiriert, die noch etwas reifen muss. Aber wie gefällt euch das hier?

Ich liebe ja diese Bitmojis, die so aussehen, wie ich. In mir muss die Idee noch etwas reifen, aber es soll so eine Art „Siegel“ für Bücher werden, die mir besonders gefallen haben oder mir besonders am Herzen liegen. Mal sehen, was daraus wird.

Mmhh, das wars dann auch schon für heute. Werde noch etwas entspannen und den restlichen Sonntag auf der Couch verbringen. Morgen geht der ganze Stress wieder von vorne los. Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag. Macht euch keinen Stress. Lest ein tolles Buch.

2 thoughts on “Was ist denn momentan so bei mir los?”

  1. Hallo und guten Tag Bücherheike,

    ich sage immer, dass Leben ist wie ein Fluss..manchmal fließt er ruhig, manchmal gibt es Strudel/Untiefen…aber das ist das Leben…und Du bist zur Zeit eher wohl im Strudelbereich geraten.

    Ich habe in der Woche nach Ostern kein Buch angerührt…, aber egal jetzt gerade am Sonntag hat es mich dann wieder gepacket…Nigthmare….

    Deshalb alles braucht seine Zeit..in diesem Sinne einen guten Start in die neue Woche.

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*